In den Einkaufswagen legen Nur 1 übrig Ausverkauft Nicht verfügbar Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer. Schau mal im Shop vorbei!

news

Unsere 4 Schritte zum besseren Energy!

January 05, 2017 Stefan Rack

Reboot besserer energy drink

1) Weniger Zucker (dafür der richtige).

Zucker ist super. Unser Körper braucht die Energie, die Zucker enthält, um seine tägliche Arbeit zu verrichten. Aber man erreicht schnell zu viel des Guten, denn Zucker enthält auch viele Kalorien.

In Energy Drinks ist normalerweise sehr viel Zucker enthalten, und dann auch noch der klassische "weiße" Zucker. Das gibt einen kurzen Energie-Kick, macht sich aber auch in der Kalorienbilanz bemerkbar und hat etliche andere unschöne Effekte.

Ein üblicher Energy Drink enthält ca. 25 Gramm Kristallzucker. Das sind 8 Würfel Zucker - in nur einer Dose!

Es kommt auf die Menge an. Es gibt außerdem auch andere, ganz natürliche Zuckerarten, wie zum Beispiel Dextrose, die vom Körper schneller verwertet werden können. In Reboot haben wir deshalb Dextrose verwendet. Die relativ geringe Menge gibt dem Körper genügend Energie für einen schnellen Boost, haut den Kalorienzähler aber nicht besonders hoch.

zucker menge arten energy reboot vergleich

Für den Geschmack enthält Reboot außerdem das natürliche Süßungsmittel Xylit, das in jeder Pflanze vorkommt und süß schmeckt, dabei aber nur etwa die Hälfte der üblichen Kalorienmenge enthält.

 

2) Mehr Vitamine (und zwar die richtigen).

Energy Drinks enthalten tatsächlich Vitamine, üblicherweise aus der Gruppe der B-Vitamine, häufig B3 und B6. Diese beiden Stoffe - eigentlich "Niacin" und "Pyridoxin" genannt - spielen beide beim Energiestoffwechsel eine große Rolle. Außerdem können Sie zur Verringerung von Müdigkeit beitragen. Schon einmal nicht schlecht.

vitamine energy reboot vergleich

Das gleiche gilt allerdings auch für die Vitamine B2, B5, B12. Dann gibt es noch einige andere, wie das altbekannte Vitamin C oder Folsäure, die positive Effekte haben können. Wir haben also an Vitaminen nicht gespart und die ganze Bandbreite an B-Vitaminen und Vitamin C in "Reboot" gepackt und nicht nur eine sparsame Auswahl.

3) Mineralstoffe mit Effekt.

Wenn wir schon bei Sparsamkeit sind: Mineralstoffe wie Magnesium oder Zink haben natürlich auch tolle Eigenschaften, die gut erforscht und bekannt sind. Insbesondere sportliche Aktive können davon profitieren, zu ihrem Energie-Kick direkt passende Mineralstoffe geliefert zu bekommen. Auch am Morgen nach einer langen Nacht kann der dehydratisierte Körper die Stoffe gut gebrauchen!

Gewöhnliche Energy Drinks enthalten praktisch keine dieser Stoffe und nutzen dieses Potential nicht. Daher enthält jeder Beutel Reboot eine Ladung verschiedener Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Natrium oder Zink.

4) Kein Bullshit.

💪️💩

Taurin? Ginseng-Extrakt? Einige Mischungen sind etwas abenteuerlich. An klaren Beweisen für die Wirkung solcher Stoffe fehlt es häufig. Wir haben uns daher auf Stoffe verlassen, deren Wirkung klar nachgewiesen ist.

Künstliche Aromen, Farb- oder Süßstoffe sind in Reboot sowieso nicht enthalten.

Bist du an Bord? Schau's dir genauer an!

 

Produktdetails Unser Shop


Älterer Post Neuerer Post


1 Kommentar

  • Simon

    Jan 26, 2017

    Hi,
    Super Produkt! Hab mein Reboot Ende letzte Woche bekommen und gestern das erste Mal getrunken.

    Erster Eindruck: Der Geschmack ist noch stark verbesserungsfähig! Die Vanille-Note schmeckt nach Abführmittel und es ist ganz schön bitter im Abgang. ABER es macht angenehm fit und belastet nicht so den Magen wie andere Energy-Drinks. Werde es wohl auch in Zukunft weiter trinken – würde mir aber wünschen, daß der Geschmack noch verbessert wird oder es andere Geschmackssorten geben würden.

    Beim Aldi gibt’s zum Beispiel eine Magnesium-Granulat Brauche die einen angenehm beerig-fruchtigen Geschmack hat. Fänd ich gut :-)

    Also nochmal vielen Dank für das super Produkt und weiter viel Erfolg.

    - Simon


Hinterlassen Sie einen Kommentar