Der Reboot Blog

Infos zu NahrungsergÀnzungsmitteln, einzelnen Stoffen und dem ganzen Drumherum.

Wenige werfen einen Blick aufs Etikett oder die Dose. Was ist eigentlich genau da drin? Und wie soll mir das Energy oder gar neue, flugtaugliche ExtremitÀten verleihen? Schauen wir uns mal die Zutatenliste des absoluten Klassikers unter den Energy Drinks an: Woraus besteht eigentlich Red Bull?


UngefĂ€hr jĂ€hrlich fĂ€hrt ein kleiner Laster hier vor und lĂ€dt einige Paletten ab: Reboot steht vor der TĂŒr! Und jede dieser neuen Chargen ist eine Gelegenheit, etwas am Produkt zu verĂ€ndern: Die Rezeptur ist jedes Mal in winzigen Details verĂ€ndert worden, die Schachteln, Folie und Lieferung stehen jedes Mal neu zur Debatte. Doch dieses Mal sind die VerĂ€nderungen deutlicher und auf den ersten Blick sichtbar geworden.


Reboot kann man hier im Shop kaufen, und eben in Apotheken. Diese können es auch ĂŒber den Apotheken-Großhandel oder direkt bei uns bestellen, falls es nicht auf Lager ist. Was sucht ein Energy in der Apotheke? Wir drehen die Frage mal um: Was denn nicht? Es gibt schließlich schon Energy in Apotheken, man merkt es bloß nicht unbedingt.


Fast kein Energy Drink kommt ohne Taurin aus. Allein daher kommt schon der Gedanke, dass das Zeug wohl irgendetwas tut, was Energie liefert. Ein Blick auf die Fakten ist dabei ernĂŒchternd: Viele der Mythen, die wir mit Taurin verbinden, stimmen schlicht nicht, oder wir haben schlicht nicht genĂŒgend Daten, um eine fundierte Aussage zu treffen. Da Taurin sich aber den Ruf eines "WundermolekĂŒls" erarbeitet hat, wird das nur allzu gerne verschwiegen, um lieber ĂŒberteuerte Mittelchen zu verkaufen. Dabei reicht eigentlich schon ein kurzer Blick auf Wikipedia und die dort verlinkten Quellen, um den Stoff zu entzaubern. Was es so genau macht, ist also gar nicht mal so klar. Einige Fakten haben wir jedoch und diese zeigen wahrscheinlich nicht, das was du erwartest. Drei gĂ€ngige Mythen:

Dein REBOOT! 🚀